Lassen Sie zum Geburtstag Blumen sprechen

Wer sich für einen Online Geburtstagsstrauß entscheidet, hat ein gute Wahl getroffen! Damit wird er als Gratulant beim Beschenkten punkten, denn wenn der Blumenkurier vor der Tür steht, ist die Freude groß!

Zum Geburtstag gratulieren und die Lieblingsblumen schicken

Jeder hat eine bevorzugte Blumensorte oder Lieblingsfarbe der Blüten – oder der Gratulant muss sie herausfinden. Wer noch nach Ideen sucht, wird garantiert im Internet fündig. Dort kann man sich etwas abgucken, was Arrangements mit Blumen betrifft. Ist das Geburtstagskind jugendlich beschwingt, ist eher eine leichte Blütenpracht in hellen Pastelltönen zu empfehlen. Der Strauß aus Rosen, Gerbera, Nelken in zartem lachsrosa, hellgelb oder creme sollte duftig und nicht zu voluminös sein. Ist der/ die Beschenkte üppiger und bejahrter, kann das Blumenarrangement durchaus größer sein. Hier sind Hortensien, Lilien und Rosen in kräftigeren Farbtönen, wie z. B. in rosalila, blau oder orange angesagt.

In der Wahl der Blüte liegt die Symbolik

Die Onlinebestellung von Blumen ist heutzutage so einfach, dass man seine ganze Aufmerksamkeit den Glückwünschen für die Jubilare widmen kann. Deshalb sollte die Glückwunschkarte beim Strauß immer mit dabei sein. Vieles kann zwar schon der Blume als Symbol entnommen werden, aber ein paar nette Zeilen auf einem hübsch gestalteten Kärtchen wirken Wunder! Wer Rosen im Strauß verschenkt, kann sicher sein, dass Liebe im Spiel ist. Geburtstagssträuße werden auch gern nach der aktuellen Saison zusammengestellt. So ein Sträußchen voller bunter Frühblüher wie Tulpen, Narzissen, Freesien und Hyazinthen ist ganz entzückend. Im Herbst können es neben Astern und Chrysanthemen auch Dahlien und Beerenzweige sein.